Clubabend Juli 2020

Clubabend Juli 2020

10.07.2020 0 Von Redaktion

Endlich wieder Clubabend! Wegen der Covid-19 Situation und der Kurzarbeit in der Flughafen Gastronomie, diesmal im Gasthaus Kuglhof . Es begann mit der Begrüßung durch unseren Präsidenten und einer ganzen Menge Nachrichten aus der Luftfahrt, die zu einem großen Teil mit Covid-19 zu tun haben. Danach kam unser Vortragender Herr Martin Lener, Geschäftsführer der Tyrolean Jet Service mit Sitz am Innsbruck Airport zu Wort.

Wir unterstützen gerne die Fanclubs und Flughafenvereine in Österreich.
Die Tyrolean Jet Service sind Geschäftsreiseflugbetreiber und Parteien-Gezank hat bei uns keinen Platz.

Zur Person: Martin Lener ist seit 20 Jahren Geschäftsführer, hat 1980 bei Tyrolean Airways angefangen und ist dann in die Business Aviation gewechselt.
Wir haben schon große Krisen überlebt, wie 11. September, SARS und werden auch Corona hoffentlich überstehen. Seit 2008 geht es der Luftfahrt nicht besonders gut. Jetzt in Corona-Zeiten sind auch bei uns einige Mitarbeiter in Kurzarbeit. Business-Flüge sind wieder sehr gefragt. Business-Flüge sind so teuer wie 5-6 Airline-Flüge.

Tyrolean Jet Service:

  • Gehört der Österreichischen Industrie seit 1978
  • AOC Austria (OE-)
  • AOC Malta
  • IQ-SMS Safety Managment System
  • U.S. FAA Part 129 Certificate available- approced for U.S. Visa Waiver Program
  • Canadian Foreign Air Operator

Aircraft Managment:

  • CAMO Services and EASA Maintance Facility
  • EASA Part NCC Solutions
  • Long Range Flight Planing
  • Aircraft Sales and Acquisition
  • Concierge Services and Tyrolean Business Travel, IATA Ticket Agency

CAMO Services:

  • Planung für geplante und nicht geplante Wartung
  • Defect Controll
  • Wartungsprogramme
  • Managment: Modifikationen und Reparaturen
  • AD/SB: Anordnungen vom Hersteller
  • Wartungsprotokolle

Flotte:

  • Bombardier Global Express
  • Phenom 300E
  • Embraer Citation
  • Kingair Turboprop

Internationaler Standard:
IS-BAO ist eine Organisation der ICAO
Durchleuchten das Unternehmen
International Standard for Business Aircraft Operations

Kosten: ca. 11500€ für Global Express (Betriebsstunde), Mitbewerber geben auch den Global Express für 5000€, derzeit liegt der Preis bei ca. 7500€

Mitarbeiter: 60 bis 70; Piloten sind freie Mitarbeiter und nicht beim Unternehmen angestellt

Wir danken unserem Vortragenden Herrn Martin Lener für die tolle Präsentation des Unternehmen Tyrolean Jet Service.